AdobeStock_614668914

Unser Balkonkraftwerk: Strom selbst erzeugen

Bestellen Sie noch heute Ihre steckerfertige Mini-PV-Anlage und sparen Sie Stromkosten. Übrigens: Sie brauchen dazu nicht einmal einen Balkon. 

Module vonViessmann

Eigenen Solarstrom erzeugen, dort, wo es für Sie am besten passt? Die Mini-Solaranlage unseres Partners Solarista macht es möglich. Sie ist flexibel einsetzbar und bietet verschiedene Montageoptionen - nicht nur für Hauseigentümer, sondern auch für Mieterinnen und Mieter.

 

Flexibel und individuell

Ob Garagendach oder Garten, Blechdach, Hauswand oder Geländer, ob vertikal oder horizontal, mit oder ohne Halterung: Die flexible Mini-PV-Anlage liefert Ihnen ganz einfach eigenen Solarstrom. Über die Anti-Bürokratie-Garantie von Solarista wird es noch entspannter: Unser Partner übernimmt alle nötigen Anmeldeprozesse für Sie. So sparen Sie mit Ihrem Balkonkraftwerk Geld und leisten zugleich einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. Denn jeder Quadratmeter PV zählt!  

Das steckerfertige Komplettset gibt es mit 300, 600 oder 800 Watt Ausgangsleistung. Die hochwertigen Made-in-Germany-Module von Viessmann haben einen schwarzen Aluminiumrahmen, schwarze Folie und schwarz abgedeckte Bus-Bars.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Auch für Mieterinnen und Mieter

Mit einer Mini-PV-Anlage Strom für den Eigenverbrauch erzeugen.

Hohe Wirtschaftlichkeit & geringe Stromkosten

Jährlich Stromkosten sparen und unabhängig werden. So rechnet sich die Anlage schon nach wenigen Jahren.

Selbstmontage ohne spezielles Werkzeug

Die Montage der Anlage kann ohne Fachpersonal vorgenommen werden. 

Hochwertige Viessmann-Module

Mit den in Deutschland hergestellten Modulen sind Sie auf der richtigen Seite.
 

So einfach geht´s zu Ihrem eigenen Balkonkraftwerk

Passenden Montageort finden

Modul online bestellen und zum Wunschtermin erhalten *

Anlage aufbauen und Strom erzeugen

* Lieferung & Versandkosten

FAQ Balkonkraftwerke

Wie hoch sind die Versandkosten?

Für den deutschlandweiten Sperrgutversand werden 49 € berechnet. Ab drei Paketen ist der Versand kostenlos – bestellen Sie doch einfach gemeinsam mit Ihren Nachbarn oder Freundinnen und sparen Sie Kosten.

FAQ Balkonkraftwerke

Wie sind die Lieferzeiten?

Die Lieferzeit beträgt aktuell 4-5 Werktage. Die Logistiker von Solarista setzen sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

Brauche ich eine Genehmigung?

Eine Extra-Genehmigung für Ihr Balkonkraftwerk bei einer Leistung von 300 W, 600 W oder 800 W ist nicht erforderlich. Die Anlage muss aber sowohl beim Netzbetreiber als auch bei der Bundesnetzagentur angemeldet werden. Das nehmen wir Ihnen gerne mit der Anti-Bürokratie-Garantie unsers Partners Solarista ab.

Wir empfehlen außerdem, Ihren Vermieter zu benachrichtigen – je nach Mietvertrag kann dessen Zustimmung nötig sein.

Ihr Beitrag zum Klimaschutz
Die Sonne scheint durch die Bäume im Wald.
Solarmodule "Made in Germany"

Unsere Serviceleistungen

Förderlandkarte

Finden Sie mit der interaktiven Förderlandkarte heraus, ob an Ihrem Wohnort eine Förderung für Mini-PV-Anlagen angeboten wird.

Anti-Bürokratie-Garantie:

Unser Partner Solarista kümmert sich gerne um die Anmeldung Ihrer Solaranlage beim Netzbetreiber und im Marktstammdatenregister. Dazu wird im Bestellprozess nach einer Vollmacht gefragt. Selbstverständlich können Sie die Anmeldung auch selbst vornehmen.

Interessant für Sie?
Service-Team Solarista Balkonkraftwerk

Ihre Fragen, unsere Antworten

FAQ Balkonkraftwerke

Was ist eine Mini-PV-Anlage?

Eine Mini-PV-Anlage ist eine vergleichsweise kleine, steckerfertige Photovoltaik-Anlage mit einer maximalen Leistung von 600 Watt bei zwei Modulen. Die Module generieren Sonnenenergie in Form von Gleichstrom, der durch den mitgelieferten Wechselrichter in Wechselstrom umgewandelt wird. Indem der Wechselrichter an eine Steckdose angeschlossen wird, kann dieser dann direkt in das Hausnetz einspeisen.

FAQ Balkonkraftwerke

Warum eine steckerfertige Solaranlage?

Eine Mini-PV-Anlage produziert einzig mit der Kraft der Sonne eigenen Strom –  leise, sauber und emissionsfrei. Durch die Einsparung von klimaschädlichem CO2 können Sie einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten und diese aktiv vorantreiben. Darüber hinaus erhalten Sie ein Stück Unabhängigkeit von den Schwankungen der Energiepreise.

FAQ Balkonkraftwerke

Lohnt sich eine Mini-PV-Anlage wirtschaftlich?

Mit einer 800W-kleinen Solaranlage können Sie bei optimaler Ausrichtung der PV-Module und je nach Anzahl der Sonnenstunden (in Norddeutschland etwa 800, in Süddeutschland etwa 1.000 Stunden) im Jahr bis zu 760 kWh Strom für den Eigenverbrauch erzeugen.

Bezahlen Sie aktuell beispielsweise 35,95 ct/kWh mit dem Tarif Mein GünstigStrom von energie schwaben, sparen Sie bei vollständigem Eigenverbrauch jährlich etwa 273,20 € an Stromkosten (760 kWh x 35,95 ct/kWh = 273,20 €). Dieser theoretische Wert wird nicht erreicht, wenn z.B. die Mini-PV-Anlage nicht optimal ausgerichtet werden kann oder weil nicht zeitgleich mit der Produktion der ganze Sonnenstrom verbraucht werden kann.

Beispielrechnungen wie diese zeigen: ein Balkonkraftwerk amortisiert sich meist schon nach etwa 3-5 Jahren.

FAQ Balkonkraftwerke

Kann ich mein Solarmodul selbst montieren?

Die Montage der Mini-Solaranlage erfolgt ohne spezielles Werkzeug und ohne, dass Sie eine Elektrofachkraft oder anderes Fachpersonal beauftragen müssen. Das Ganze geht schnell und einfach. Einzig die Installation einer Wieland-Einspeisesteckdose sollte gem. der VDE-FNN nur durch eine Elektrofachkraft durchgeführt werden.Sie können das steckerfertigee Solarpanel aber auch ganz einfach an eine haushaltsübliche Steckdose anstecken und mit Hilfe einer optionalen WLAN-Steckdose die Einspeisung überwachen.

FAQ Balkonkraftwerke

Wie ist die Lebensdauer meiner kleinen Solaranlage?

Die heutigen steckerfertigen Photovoltaikmodule sind das Produkt langjähriger Entwicklung und weisen hohe qualitative Standards auf. Die Solarmodule sind extrem witterungsbeständig und haben üblicherweise eine durchschnittliche Lebensdauer von 25 bis 30 Jahren. Die jährliche Degradation (der Verlust des Wirkungsgrads) liegt dabei lediglich bei etwa 0,5%. Die Lebensdauer des Wechselrichters ist in der Regel etwas geringer, mindestens 10 Jahre sollte jedoch auch dieser einwandfrei funktionieren.

FAQ Balkonkraftwerke

Was passiert mit dem überschüssigen Strom?

Normalerweise finden sich in jedem Haushalt Verbraucher, die über den ganzen Tag hinweg aktiv sind. Darunter fallen etwa der Kühlschrank sowie andere technische Geräte im Stand-by-Modus.

Falls die erzeugte Energie des steckerfertigen Solarpanels dennoch einmal den Strombedarf Ihres Haushalts übersteigen sollte, wird der überschüssige Strom in das allgemeine Stromnetz eingespeist. Für diesen Strom erhalten Sie zwar keine Einspeisevergütung, tragen aber dazu bei, den Anteil solarer Energie im Stromnetz zu erhöhen.

FAQ Balkonkraftwerke

Wie viel sind denn nun eigentlich 300 und 600 W?

Eine normale Glühlampe hat 40 Watt (bei LED sind es lediglich 6-8 Watt), ein Standard-Computer verbraucht etwa 135 Watt und ein Kühlschrank etwa 100 Watt . Mit 300 Watt kann somit die Leistung von zwei Glühlampen, eines Computers und eines Kühlschranks gedeckt werden. Mit einer größeren Mini-PV-Anlage erzeugen Sie in etwa die notwendige Leistung für einen Wärmepumpentrockner oder eine Wärmepumpe.

FAQ Balkonkraftwerke

Wie richte ich das Modul meiner Solaranlage idealerweise aus?

Um maximale Erträge zu erreichen, sollte die Sonne möglichst senkrecht auf Ihr steckerfertiges Solarpanel treffen. In Deutschland erweist sich dafür eine Südausrichtung, mit einem Neigungswinkel von ca. 30 bis 35 Grad als optimal. Auch eine Ost- oder West-Ausrichtung eignet sich jedoch sehr gut für die Stromgewinnung.

FAQ Balkonkraftwerke

Muss ich mein steckerfertiges Solarpanel anmelden?

Eine Anmeldung der Anlage ist zwingend notwendig. Im Rahmen der Anti-Bürokratie-Garantie bietet unser Partner Solarista an, die Anmeldung sowohl beim Netzbetreiber als auch beim Markstammdatenregister zu übernehmen. Ihre optionale Vollmacht dafür wird  während des Bestellprozesses eingeholt. Wenn Sie die Anmeldung lieber selbst vornehmen möchten, ist das natürlich auch kein Problem.

FAQ Balkonkraftwerke

Wie viele Solarmodule können insgesamt angemeldet werden?

Pro Stromzähler können zwei 300 Watt Solarmodule, in Summe 600 Watt, über die vereinfachte Anmeldung beim Netzbetreiber angemeldet werden.

FAQ Balkonkraftwerke

Ist meine Mini-PV-Anlage sicher?

Wenn das Hausnetz den allgemeinen Standards und aktuellen technischen Anforderungen in Deutschland entspricht, ist Ihre steckerfertige Solaranlage grundsätzlich sicher. Die Ausgangsleistung eines Mini-PV-Moduls ist vergleichsweise gering, wichtig ist , dass das Photovoltaik-Panel keinesfalls an eine Mehrfachsteckdose angeschlossen wird. 

FAQ Balkonkraftwerke

Wie sind die Lieferzeiten?

Die Lieferzeit beträgt aktuell 4-5 Werktage. Die Logistiker von Solarista setzen sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

FAQ Balkonkraftwerke

Wie hoch sind die Versandkosten?

Für den deutschlandweiten Sperrgutversand werden 49 € berechnet. Ab drei Paketen ist der Versand kostenlos – bestellen Sie doch einfach gemeinsam mit Ihren Nachbarn oder Freundinnen und sparen Sie Kosten.

Sie nutzen einen veralteten Browser um unsere Webseite zu besuchen. Um Ihnen das bestmögliche Besuchererlebnis bieten zu können, nutzen Sie bitte einen aktuellen Browser (z.B. Chrome, Firefox oder Edge).
Kontakt
Hallo.
Wie können wir Ihnen helfen?
Wir sind persönlich für Sie da.
Service-Team Solarista Balkonkraftwerk
energie schwaben
Sie haben drei Möglichkeiten, uns via WhatsApp zu kontaktieren.
Speichern Sie unsere Rufnummer in Ihren Kontakten ab und schreiben Sie uns Ihre Nachricht.: +49 160 9728 74 90
Scannen Sie den QR-Code mit Ihrem Telefon, um direkt in den Chat zu gelangen.:
Chatten Sie mit uns direkt am Computer. Entweder über den Browser oder mit der installierten WhatsApp Applikation.